Ostseegespräch 16.5.2017: Journalistengespräch

Nord Nord Süd Im Gespräch mit JournalistInnen aus Nordeuropa Gerade erschienen ist die aktuelle Rangliste von Reporter ohne Grenzen zur Pressefreiheit 2017. Auf den ersten vier Plätzen: Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark, Island folgt auf Platz 10, Deutschland auf Platz 16. Ob Pressefreiheit, Anti-Korruption, Gleichberechtigung oder Glück – auf all diesen Ranglisten stehen die nordeuropäischen weiterlesen…

Ostseegespräch 8.12.16: Rückblick auf das politische Jahr in Island

Wir werden den Abend mit einem Rückblick auf das politische Jahr in Island beginnen. Im Fokus stehen dabei die vorgezogenen Parlamentswahlen Ende Oktober 2016, die Ereignisse die dazu führten, die damit einhergehenden politischen VeräKnderungen sowie die aufgrund der Pattsituation zwischen konservativem und linkem Lager bestehenden Schwierigkeiten, eine stabile Regierung zu bilden. FOR:N Vorstandsmitglieder Christian Rebhan weiterlesen…

Ostseegespräch 8.11.11: Verfassungsgebung in Island: Graswurzelprozess oder populistisches Täuschungsmanöver?

Islands Regierung will das Land nach seiner fundamentalen Krise auf eine neue Verfassungsgrundlage stellen. Die neue Verfassung sollte eine Art Bürgerkonvent schreiben, bestehend aus 25 direkt aus dem Volk gewählten Delegierten und unter intensivem Einsatz von Social Media, um die Bevölkerung maximal einzubinden. Gleichzeitig soll aber die verfassungsrechtliche Legalität gewahrt bleiben – was nach geltendem weiterlesen…