FOR:N
Humboldt-Universität zu Berlin    ·    Nordeuropa-Institut
Forschungsgruppe Nordeuropäische Politik e.V.
Research Group for Northern European Politics
Unser Netzwerk

Warum nehmen Dänemark und Schweden nicht am Euro teil? Welche Bedeutung hat die Ostsee als EU-Binnenmeer? Nordeuropa und der Ostseeraum rücken als dynamische Region eines sich wandelnden Europas zunehmend ins Blickfeld öffentlicher Aufmerksamkeit. Der Bedarf an fundiertem Wissen über die dabei wirksamen politischen Zusammenhänge steigt.

Die Forschungsgruppe Nordeuropäische Politik FOR:N ist ein interuniversitäres Diskussionsforum junger Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen in Berlin. Wir untersuchen aktuelle Fragen und langfristige Entwicklungen der Region aus unterschiedlichen thematischen und fachlichen Blickwinkeln.

Unser Ziel ist es, durch FOR:N das vorhandene Fachwissen über die Politik in Nordeuropa zu bündeln und einem breiten Interessentenkreis zugänglich zu machen. Unser Expertenpool wird ständig erweitert.

Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen, an unseren monatlichen Ostseegesprächen teilzunehmen, in denen wir uns mit Experten aus Wissenschaft, Kultur, Politik, Wirtschaft und Verwaltung über die Region austauschen, die aktuelle Lage analysieren und ihre Bedeutung für Deutschland und Europa diskutieren.

Die Kernthemen unserer Ostseegespräche bieten wir Veranstaltern und Trägern der politischen Bildung auch in Seminarform an.

Darüber hinaus organisiert FOR:N Konferenzen, bietet Analysen und Untersuchungen zu politischen Fragen in der Region und stellt sein Expertenwissen den Medien zur Verfügung.


Haben Sie Interesse?

Bitte setzen Sie sich mit Krister Hanne (Vorsitzender) oder bei Fragen zur Mitgliedschaft mit Jana Windwehr (Schatzmeisterin) in Verbindung.

Wenn Sie regelmäßig Einladungen zu unseren Veranstaltungen können Sie hier unseren Newsletter bestellen.